21. 10. Nina Luttmann Pia Kröll R.A.N

Sa. 21.10. | Beginn 20 Uhr, Einlass 19.30 Uhr | Eintritt 15,- € (VVK 13,- €)
R.A.N., Pia und Nina Luttmann
Ein dreiteiliges Event vom Klavier über Tanz zum atmosphärischen Folk


Auf besonderen Wunsch des Algermissener Kulturbrunens e.V. wurde ein besonderes Programm mit unterschiedlichen Abschnitten zusammengestellt. Beginnen wird Nina Luttmann am E-Piano und erzählt in zarten Liedern ihre Geschichten. Im zweiten Teil wird Pia einen intensiv-emotionalen Ausdruckstanz zu einer eigen-artigen Komposition zeigen. Den Abschluß bildet R.A.N. mit seiner folkig-leichten Art, eigene Texte und treibende Melodien zu einer bunten Reise zu weben. In den Pausen kann bei Snacks und Getränken den Stimmungen nachgespürt werden.



Künstlerinfo R.A.N.
R.A.N. ist das Kürzel des Hildesheimer Songwriters Ralf Anton Neite, der außer in Bands wie Tiefenrausch oder The Watercolors auch Solo unterwegs ist.
Seine musikalischen Wurzeln liegen im klassischen Songwriting mit Folk-Einflüssen. Doch R.A.N. singt deutsch, seelenvoll, leidenschaftlich und mit poetischer Spiellust. Von den Hoffnungen eines privaten Mexiko und Abgründen im 3Land des Lebens oder der Liebe in seekranken Zeiten. Die Stücke stammen natürlich aus eigener Feder.
Die erste CD in 2007 „R.A.N. introducing The New Bedwyn Motor Co.“ war eine Spielwiese für unterschiedlichste musikalische Einflüsse, die Texte noch durchweg englisch. Der Nachfolger in 2011 „Wie es ist“, markierte einen Wendepunkt: Die Texte sind seither deutsch, elektrische Instrumente sind aus dem Setting verschwunden. Live erlebt man derzeit R.A.N. nun pur, Solo, mit akustischer Gitarre, Gesang und neuen Songs.
P.S.: Auftritte von Überraschungsgästen sind bei R.A.N.-Konzerten immer möglich bis wahrscheinlich.































Sst – Ein Tanzstück:
Sst ist grundsätzlich unzufrieden mit sich selbst. Es kämpft mit sich. Da entdeckt es eine sonderbare Gruppe von Objekt-Kreaturen. Es ist fasziniert und möchte so werden wie sie. Aber es ist schwer, sie auf sich aufmerksam zu machen…
„Sst – Ein Tanzstück!“ ist ein Solo-Stück mit Objekten im Bereich Theater und Tanz. Dazu gehört außerdem ein geheimnisvoller Sound, der aus dem Klang von Worten besteht. Das Wesen ist bei seiner Annäherung an die mysteriösen Objekt-Kreaturen von ganz grundsätzlichen Fragen getrieben wie: Wie will ich gesehen werden? Was sagt die Art, wie ich kommuniziere, über mich aus?



Ein Stück von und mit Pia Kröll
Die Sound-Kompositionen stammen von Mariya Kashyna



Pia Kröll, die das Stück selbst tanzt, das Gesamt-Konzept sowie die Choreografie entwickelte, studiert gerade ihren Master für „Inszenierung der Künste und der Medien“ im Bereich Theater, Tanz, Performance und Literatur an der Universität Hildesheim. Wort-Klänge und Körperausdruck interessieren Pia schon länger, was sich auch in den Stücken und Performances zeigt, die sie bisher erarbeitet und aufgeführt hat, z.B. Solo-Performance mit Gedichten „Ausschnitt aus einer Landschaft“ im Herbst 2015 auf der „Sofabühne Hannover“, eine Dauerschleifen-Solo-Performance während des KUBUS-Festivals 2014 in Hildesheim und eine Kollektivarbeit „Naturtanzerwachen“ Sommer 2015 in Hildesheim.






















Mariya Kashyna hat die Komposition des Sounds übernommen und studiert ebenfalls an der Universität Hildesheim, und zwar im Bachelor Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis. Als Musikerin tritt sie mit Sopran-Saxophon und Vibraphon/MalletKAT auf, und ist in Bands und Solo aktiv. Außerdem ist sie im Bereich Sound-Design und Dokumentarfilm unterwegs.



Künstlerinfo Nina Luttmann:
Nina Luttmann aus Hildesheim schreibt seit ihrem 11. Lebensjahr eigene Titel. Dabei lässt sie sich von ihrer inneren Stimme leiten und verarbeitet klassische und zeitgenössische Elemente aus der deutschen und amerikanischen Poplandschaft in ihren Kompositionen. Und wenn Nina am Klavier ihre Melodien spielt, hat sie auch etwas zu erzählen. Alle gesungenen Texte sind ein Spiegelbild ihres Lebens, ihrer Gedanken, Erlebnisse und Wünsche. Jung und Zart nimmt sie ihre Zuhörer auf eine spannende Reise und überrascht durch Vielseitigkeit und einer unvermuteten Tiefe.

























Das Event mit R.A.N., Pia und Nina Luttmann findet am Samstag, 21. Oktober im Algermissener Kulturbrunnen statt. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass ist ab 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet 15,- € (VVK 13,- €)


Veranstalter:
GOD-Events, Inh.William Niese
urbi-et-orbi.god@gmx.de
www.facebook.com/GODEvents


Veranstaltungsort:
Algermissener Kulturbrunnen e.V.
Kranzweg 40 B
31191 Algermissen



Kartenvorverkauf in Algermissen
Naturgärtnerei Ingelmann Heerstraße 10 Tel. 05126-1803
Firma Krone (Postfiliale) Neue Straße 3 Tel. 05126-800 044



Online:

Kartenverkauf

Bitte Kartenverkauf anklicken!