Jazz und Lyrik im Alten Wasserwerk

Eine Hommage an Chet Baker mit Chettin´3 aus Braunschweig

 

 

Heinrich Römisch / Walter Kuhlgatz / Elmar Vibrans

 

Unter dem Titel „There Will Never Be Another You“ widmet NDR Info dem Trompeter Chet Baker eine ganze Jazz Nacht zu dessen 30. Todestag am 12. Mai. Chet Baker, die Lichtgestalt: verehrt als Pionier des Cool-Jazz, in den 1950er Jahren als „James Dean des Jazz“ von der Frauenwelt angehimmelt und mit seinem hochemotionalen Trompetenspiel stilprägend für Generationen von Musikern. Seine 1952 eingespielte Interpretation von „My Funny Valentine“ wurde sein Markenzeichen. Die Schattenseite: Heroinabhängigkeit, in deren Folge Gefängnisaufenthalte und sein mysteriöser Tod nach dem Sturz aus dem Fenster seines Hotelzimmers in Amsterdam. Chet Baker, ein Genie, dessen Leben stets am Abgrund verlief, eine einzigartige Figur der Jazzgeschichte, die Anlass zu kontroverser Betrachtung gab, was ihn selbst hingegen nur wenig interessierte – ihm ging es allein um Musik.

 

Chettin´3 aus Braunschweig ist eine Hommage an Chet Baker. Das Trio mit Walter Kuhlgatz, Trompete / Elmar Vibrans, Klavier und Heinrich Römisch, Bass – Letzterer schon beim Djangos Friends-Konzert im Alten Wasserwerk begeistert umjubelt -, orientiert sich an der Baker-typischen schlagzeuglosen Formation. Die drei Musiker gehören seit Jahren zum musikalischen Schwergewicht der braunschweiger Jazzszene und haben sich bei diesem Projekt dem Cool-Jazz verschrieben. Im Gegensatz zum Bebop ist dessen Spielideal eher introvertiert, bedient sich zumeist langsamerer Tempi und weit geschwungener Melodiebögen. Der Zuhörer taucht somit in eine melancholische, swingende Welt ein. Und Tilman Thiemig folgt in seinen Rezitationen den musikalischen Spuren des Trios mit einer Collage aus Texten von Zeitgenossen und Weggefährten Chat Bakers, deren Werke in gleicher Weise dem Credo „Sex, Drugs ’n’ Jazz“ unterliegen.

 

Das Konzert findet am Samstag, den 5. Mai 2018, um 20 Uhr im Alten Wasserwerk statt (Kranzweg 40, Algermissen). Einlass ist ab 19.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 9 Euro im VVK und 11 Euro an der Abendkasse. Vorverkaufsstellen sind die Naturgärtnerei Ingelmann (Heerstraße 10, Tel. 05126-1803), Firma Krone (Postfiliale; Neue Straße 3, Tel. 05126 8000 44) oder Online: www.algermissener-kulturbrunnen.de/kartenvorverkauf.

 

 

Hans-Jürgen Niemann