2012

5. Oktober 2012 – Das Liebesgrund-Quartett





22. + 23. September 2012 – Auftakt


Kunst und Musik am Wasserwerk in Algermissen

(KHK) Der neu gegründete „Kulturverein“ Algermissener Kulturbrunnen (AKB) lädt am Samstag, dem 22.9.2012 von 14:00 bis 20:00 Uhr und am Sonntag, dem 23.9.2012 von 14:00 bis 18:00 Uhr im Rahmen des Projektes „Gastliche Gärten im Hildesheimer Land“ zu seiner ersten öffentlichen Veranstaltung ein. Das Projekt des Netzwerkes Kultur und Heimat will regionale Köstlichkeiten und Einblicke in die Gastfreundschaft im Hildesheimer Land zeigen und wird gefördert vom Landschaftsverband Hildesheim e.V., der VR Stiftung, dem Landkreis Hildesheim und der Volksbank Hildesheimer Börde eG. Auf dem kleinen und idyllischen Gartengelände des Wasserwerkes am Kranzweg 38 (an der Bahnbrücke) in Algermissen wird an beiden Tagen Kulturelles und Kulinarisches angeboten. Auf einer Bühne wird Musikalisches und Comedy präsentiert. Besucher können „echte Algermissener Gänse“ sowie Wasserkunst erleben. Im durch Lichtkunst ausgeleuchteten Wasserwerk werden Ölbilder von Johannes Weiterer mit Motiven aus dem dörflichen Leben ausgestellt. An beiden Tagen wird Kreisheimatpfleger Gerd Schütte gleich zu Beginn einen Kurzvortrag über die Geschichte des Wasserwerkes halten. Egbert Roesner, der stellvertretende Vorsitzende des AKB, wird über den geplanten Ausbau und die künftige kulturelle Nutzung informieren. Auch die Vorsitzende des Heimatvereines, Margret Bohnenstadt, bietet am Samstag und am Sonntag um ca. 15:15 Uhr eine Führung durch das Heimatmuseum, Neue Straße 10, an. Vom Wasserwerk kommen Gäste mit einer Treckerfahrt durch das Dorf zum Heimatmuseum und zurück. An beiden Tagen wird auch die Vorsitzende des AKB Sabine Cimbollek mit ihrer Partnerin Kerstin Thürnau als „Die ollen Dollen“ auftreten und einen musikalischen Sketch präsentieren. Das vielfach ausgezeichnete Blasorchester des TVE Algermissen wird am Samstagnachmittag bekannte und beliebte musikalische Stücke spielen. Vorher wird Nico, ein italienische Künstler aus Hildesheim, mit Gitarre und Liedern erfreuen. Am Sonntag kommt es zu einem weiteren musikalischen Leckerbissen. Von 15:00 bis17:00 Uhr werden die Blastasters auftreten. Das sind elf Instrumentalmusiker und ein Sänger aus der weiteren Region, die Salonmusik der 20 er Jahre, Lieder der Comedian Harmonists und von Max Raabe sowie Swing, Jazz anbieten. Auch für Essen und Trinken ist gesorgt. Es werden viele kulinarische dörfliche Köstlichkeiten – unter anderem der traditionelle Algermissener Zwetschgenkuchen von einem einheimischen Bäcker – angeboten. Bratwürste und Nackensteaks sowie als Besonderheit „die Algermissener Bruchgrabenpfanne“ runden das kulinarische Angebot ab. Dazu wird Kaffee sowie alkoholische und nicht alkoholische Getränke gereicht. Neben den kulturellen und musikalischen Angeboten haben Besucher viel Zeit zum Gespräch. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Für mögliche Spenden für die Unkosten dieser Veranstaltung steht eine Weingallone bereit. Der Algermissener Kulturbrunnen freut sich auf viele Besucher aus dem Dorf und der Region.



[ Startseite ]    [ Seitenanfang ]  [ 2012 ]    [ 2013 ]    [ 2014 ]    [ 2015 ]    [ 2016 ]    [ 2017 ]    [ So begann es… ]    [ Das Gründungsteam ]